Sparen im Museum: Rabatt für Sparkassenkunden in der Ausstellung „Home Stories. 100 Jahre, 20 visionäre Interieurs“

7. Februar 2020 - Pressemitteilung Nr. 7

Die Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt die Ausstellung "Home Stories. 100 Jahre, 20 visionäre Interieurs", die am 7. Februar 2020 im Vitra Design Museum in Weil am Rhein eröffnet, als Hauptförderer. Kundinnen und Kunden von Sparkassen profitieren davon direkt: Zeigen sie an der Museumskasse ihre SparkassenCard, so zahlen sie statt 11 Euro nur 9 Euro Eintritt. Doch es heißt sich zu beeilen: Der Preisvorteil gilt nur für die ersten 1.000 Besucherinnen und Besucher mit SparkassenCard!

Mit der Ausstellung "Home Stories" fördert die Sparkassen-Finanzgruppe eine Ausstellung, die zeigt, wie die gesellschaftlichen, politischen und technischen Umbrüche der letzten 100 Jahre das Wohnumfeld revolutioniert haben. Sie spürt den Wechselwirkungen zwischen Persönlichem und Gesellschaftlichem nach und zeigt auf, dass Kunst und Kultur überall sind - auch an Orten, an denen man sie vielleicht nicht vermutet hätte.

Um solche neuen Sichtweisen auf unsere Gegenwart zugänglich zu machen, unterstützt die Sparkassen-Finanzgruppe künstlerische Werke und kulturelle Initiativen in ganz Deutschland. Sie ist der größte Kulturförderer nach der öffentlichen Hand in Deutschland.
Das Engagement für die Ausstellung "Home Stories" wird gemeinsam getragen vom Sparkassen-Kulturfonds des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes, der Sparkassen-Finanzgruppe Baden-Württemberg mit ihren Verbundunternehmen LBBW, LBS Südwest und SV Sparkassenversicherung sowie der Sparkasse Markgräflerland.

Die Ausstellung "Home Stories. 100 Jahre, 20 visionäre Interieurs" kann vom 8. Februar bis 23. August 2020 im Vitra Design Museum in Weil am Rhein besucht werden. Das Vitra Design Museum ist eines der führenden Designmuseen weltweit.

Pressekontakt
Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V.
Pressestelle
Charlottenstrasse 47
10117 Berlin Deutschland


030 20 22 55 116


030 20 22 55 119