Sparkassen

Mit bundesweit 385 Instituten*, über 13.000 Geschäftsstellen und rund 217.000 Mitarbeitern sind Sparkassen in ganz Deutschland vertreten. Gemeinsam mit den Verbundpartnern innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe stellen sie ein flächendeckendes kreditwirtschaftliches Angebot für alle Teile der Bevölkerung sicher.

Als Universalkreditinstitute betreiben die Sparkassen alle üblichen Bankgeschäfte mit privaten Haushalten, Unternehmen – insbesondere aus Mittelstand und Handwerk – sowie Kommunen und institutionellen Kunden. Im Geschäftsjahr 2017 brachten sie es gemeinsam auf eine Bilanzsumme von 1.200 Milliarden Euro.

Sparkassen engagieren sich bundesweit für die wirtschaftliche Entwicklung und das Gemeinwohl vor Ort. Sie sind eng verbunden mit den deutschen Städten, Gemeinden und Landkreisen, ihren Trägern. Für Sparkassen gilt das Regionalprinzip, ihre Geschäftsgebiete entsprechen im Allgemeinen den Gebieten ihrer kommunalen Träger.

Video: Was die Sparkassen ausmacht

Ein Video der Sparkassenstiftung für internationale Kooperation

Seit über 200 Jahren sicher und zinsbringend

Die Wurzeln der Sparkassen-Finanzgruppe reichen über 200 Jahre in die Geschichte zurück: Der Grundstein für den Finanzverbund wurde bereits Ende des 18. Jahrhunderts mit der Errichtung der ersten Spar- und Leihkassen gelegt.

Im Jahr 1778 entsteht in Hamburg die „Ersparungsclasse“ der Allgemeinen Versorgungsanstalt. Sie gilt als weltweit erste Sparkasse moderner Prägung. Erstmals können hier Dienstboten, Handarbeiter, Tagelöhner, Seeleute und andere auch kleine Beträge sicher und zinsbringend sparen und so finanziell vorsorgen.

Gut fünfzig Jahre später, im Jahr 1832, eröffnet in Münster mit der „Westfälischen Provinzial-Hülfskasse“ die erste Landesbank. Ihre Aufgabe: die regionale Wirtschaftsentwicklung und das Sparkassenwesen zu fördern.

Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband entsteht im Jahr 1924 in Berlin. In ihm schließen sich der Deutsche Sparkassenverband, der Deutsche Zentralgiroverband und der Deutsche Verband der Kommunalen Banken zusammen.

* Stand: 15. Juni 2018