Stiftungen

Etwa jede 28. Stiftung in Deutschland geht auf die Initiative der Sparkassen-Finanzgruppe zurück. Damit sind wir hierzulande die stifterisch aktivste Unternehmensgruppe. Und unser Stiftungswesen wächst: Seit 2002 hat die Sparkassen-Finanzgruppe rund 200 neue Stiftungen errichtet.

Insgesamt 748 Stiftungen* tragen das gesellschaftliche Engagement der Sparkassen-Finanzgruppe mit – zumeist mit regionalem Fokus. Die Fördertätigkeit erstreckt sich auf die Bereiche Kunst und Kultur, Soziales, Sport, Wissenschaft und Forschung, Umweltschutz und Bürgerstiftungen. 75 Millionen Euro fließen als Stiftungsausschüttungen jährlich in verschiedene ehrenamtlich umgesetzte Initiativen und in nationale und internationale Projekte.


Kunst und Kultur

Ein Viertel aller Stiftungen der Sparkassen-Finanzgruppe ist im Bereich Kunst und Kultur angesiedelt. Durch sie landen jährlich rund 35 Millionen Euro z.B. bei Kunstprojekten, Kulturvereinen oder Festivals.

In der Kulturförderung der gesamten Sparkassen-Finanzgruppe spielen die Stiftungen damit eine große Rolle.  Bundesweit wird zum Beispiel der jährlich stattfindende „Internationale Museumstag“ von den Stiftungen getragen. Auch der Wettbewerb „Jugend musiziert“ wird von vielen Stiftungen der Sparkassen-Finanzgruppe gefördert.


Soziales, Bildung und Ausbildung

Gesellschaftliche Verantwortung gehört zum Selbstverständnis der Sparkassen-Finanzgruppe. Jährlich stellen die Institute rund 120 Millionen Euro für soziale Zwecke, Bildung und Ausbildung zur Verfügung. 104 Stiftungen der Sparkassen-Finanzgruppe haben sich ebenfalls der Förderung dieser drei Bereiche verschrieben. 23 Millionen Euro der Gesamtförderungssumme kommen von ihnen.

Die geförderten Maßnahmen wirken da, wo sie gebraucht werden – bei den Menschen vor Ort. Die Sparkassen-Stiftungen unterstützen zum Beispiel die Integration von Migranten, Kindergärten und Schulen und fördern seniorengerechte Wohnprojekte. 


Sportförderung

Die Stiftungen der Sparkassen-Finanzgruppe bewilligen jährlich rund 6,5 Millionen Euro für Fördermaßnahmen im Sport. 31 Stiftungen befassen sich ausschließlich mit diesem Thema. Viele weitere haben die Förderung des Sports als mindestens einen von mehreren Stiftungszwecken in ihrer Satzung verankert. Einige Stiftungen fungieren zudem als Einrichtungsträgerstiftungen, so etwa die „Düsseldorfer Eissporthalle – Stiftung der Stadtsparkasse Düsseldorf“.


Wissenschaft und Forschung

Mit der Förderung von Forschung und Lehre an Hochschulen trägt die Sparkassen-Finanzgruppe zur Verbesserung verschiedener Wissenschaftsstandorte bei. Jährlich stellt sie für dieses Ziel insgesamt 21,4 Millionen Euro zur Verfügung. 2,9 Millionen Euro stammen von Stiftungen.

Ein wichtiger Baustein auf diesem Gebiet ist die 1955 gegründete Wissenschaftsförderung der Sparkassen-Finanzgruppe e.V. in Bonn. Andere Stiftungen unterstützen vor Ort, wie etwa die Sparkassenstiftung TU Bergakademie Freiberg. Sie fördert die älteste montanwissenschaftliche Hochschule der Welt.


Umwelt

Ökologische Fragestellungen sind mit der Lebens- und Standortqualität einer Region eng verknüpft. Die Institute der Sparkassen-Finanzgruppe fördern daher vielfältige Umwelt- und Naturschutzprojekte vor der eigenen Haustür. Rund 8,5 Millionen Euro geben sie dafür jährlich aus. Die 11 reinen Umweltstiftungen sowie weitere Stiftungen der Sparkassen-Finanzgruppe stellen davon rund 2,5 Millionen Euro zur Verfügung.

Das Thema Umwelt hat für die Sparkassen-Stiftungen lange Tradition. So gründete etwa die Sparkasse Karlsruhe 1979 eine Umweltstiftung zugunsten der örtlichen Universität, die vor allem wissenschaftliche Forschungsarbeiten zur Lösung von Umweltproblemen fördert. Die 1985 durch die LBS Badische Landesbausparkasse in Konstanz gegründete Stiftung „Umwelt und Wohnen“ fördert ebenfalls Umweltvorhaben. 


Stiftergemeinschaften und Bürgerstiftungen

Die Unterstützung bürgerlichen Engagements und das Fördern der eigenen Region gehören zum Grundverständnis der Sparkassen. Zu diesem Zweck gründen sie bereits seit Anfang der 1990er Jahre eigene Bürgerstiftungen und unterstützen finanziell.

Zudem errichten Sparkassen immer wieder selbstständige Dachstiftungen oder Stiftungsgemeinschaften, die Treuhandstiftungen und Stiftungsfonds von Bürgerinnen und Bürgern verwalten. 


Jährliche Auszeichnung für Stiftungsarbeit

Einmal jährlich ehrt die Sparkassen-Finanzgruppe mit dem DAVID herausragende kleinere Projekte mit einem Gesamtvolumen von unter 25.000 Euro, die von Sparkassenstiftungen gefördert oder von ihnen selbst umgesetzt wurden. Das können Projekte sein, die besonders gut in die Region passen, Projekte mit Nachhaltigkeit und Vorbildcharakter aber auch Projekte, die nicht viel Geld brauchen, um viel zu bewirken.

* Stand 31.12.2017

Kontakt
Thelke Fiebrandt

Gesellschaftliches Engagement und Veranstaltungsmanagement
- Stiftungen –


030 20 22 55 623


030 20 22 55 625