Zuwendungen sichern wichtige Vorteile und Beratungsangebote

15. Mai 2020 - Fokuspapier der Sparkassen-Finanzgruppe

Ohne Zuwendungen wäre die flächendeckende Versorgung aller Bevölkerungsschichten mit dem Angebot einer persönlichen Anlageberatung gefährdet: Sparkassen und Banken müssten sich auf weniger kostenintensive Vertriebskanäle (z.B. online oder beratungsfrei) sowie auf die rentablen Filialen in Ballungsgebieten fokussieren.

Zudem sind Kunden erfahrungsgemäß kaum bereit, für Beratung zu bezahlen. Auch würden weit weniger kostenlose Zusatzangebote zur Verfügung stehen, die sich speziell an Kleinanleger und unerfahrene Kunden richten. Viele dieser Angebote können auch von Nicht-Kunden kostenlos in Anspruch genommen werden.


Download

Pressekontakt
Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V.
Pressestelle
Charlottenstrasse 47
10117 Berlin Deutschland


030 20 22 55 116


030 20 22 55 119