Planspiel Börse 2019: Das sind die Gewinnerteams der 37. Spielrunde

12. Dezember 2019 - Pressemitteilung Nr. 44

Gestern endete nach elf aufregenden Wochen die 37. Spielrunde des Planspiel Börse. Knapp 100.000 Schüler, Studierende, Azubis und junge Erwachsene haben risikolos beim Börsenplanspiel der Sparkassen ihr Geschick am Aktienmarkt getestet.

Trotz zunehmender politischer Spannungen wie dem Handelskonflikt zwischen den USA und China oder des ungeordneten Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union, überwog der Optimismus an den Aktienmärkten. Die Börse holte 2019 einen Teil dessen auf, was sie 2018 in Erwartung düsterer Zeiten verloren hatte. So konnten auch 43 Prozent der Teilnehmenden im Planspiel Börse einen Depotgewinn verzeichnen.

Der Dax erreichte während der Spielzeit den höchsten Stand des Jahres. Mit einem Kursanstieg von 56 Prozent seit Spielbeginn am 25. September erwies sich die Aktie des US-Elektroauto-Herstellers Tesla wie schon im vergangenen Jahr als absoluter Gewinnbringer. Innerhalb der Nachhaltigkeitswertung behaupten sich Adidas, Allianz und Kering als besonders lukrativ. Die erfolgreichsten Junganleger können sich jetzt auf zahlreiche Preise und ein unvergessliches Siegerevent freuen.

Die Siegerteams

Die Top-Teams in der Depotgesamtwertung

Deutschland

  1.  LS Capital (Sparkasse Altötting-Mühldorf)
    Depotwert: 62.041,55 Euro
  2. Börsenbabos (Sparkasse Mainfranken Würzbug)
    Depotwert: 61.446,74 Euro
  3. Pina Coladas (Sparkasse Neubrandenburg-Demmin)
    Depotwert: 61.074,46 Euro

 

Frankreich

  1. Les panthères noire (Finances & Pédagogie)
    Depotwert: 58.504,72 Euro

 

Italien

  1. Borse della spesa (Fondazione Cassa di Risparmio di Cuneo)
    Depotwert: 57.160,92 Euro

 

Schweden

  1. MAARK (Sparbanken Västra Mälarden)
    Depotwert: 54.319,94 Euro

 

Die Top-Teams in der Nachhaltigkeitswertung

Deutschland

  1. Die strammen Recken (Sparkasse Krefeld)
    Nachhaltigkeitsertrag: 6.810,50 Euro
  2. Eisbein (Landessparkasse zu Oldenburg)
    Nachhaltigkeitsertrag: 5.174,50 Euro
  3. No Game No Life (Landessparkasse zu Oldenburg)
    Nachhaltigkeitsertrag: 4576,63 Euro

Die Top-Teams in der Depotgesamtwertung

  1. Daxbunny (Kreissparkasse Halle (Westf.))
    Depotwert: 58.623,63 Euro
  2. Trading AG (Sparkasse Forchheim)
    Depotwert: 58.212,00 Euro
  3. SammerJam (Sparkasse Ansbach)
    Depotwert: 55.786,38 Euro

 

Die Top-Teams in der Nachhaltigkeitswertung

  1. Sparcodex (Sparkasse Gummersbach)
    Nachhaltigkeitsertrag: 3.880,58 Euro
  2. Frühstücks-Buffett (Sparkasse Hilden-Ratingen-Velberg)
    Nachhaltigkeitsertrag: 3.559,13 Euro
  3. MultiKulti (Sparkasse Duisburg)
    Nachhaltigkeitsertrag: 3231,60 Euro

Die Top-Teams in der Depotgesamtwertung

  1. Artuninvestment (Sparkasse Dortmund)
    Depotwert: 118.973 Euro
  2. Opération blanche (Kasseler Sparkasse)
    Depotwert: 115.998,91 Euro
  3. Der_Favorit (Stadtsparkasse Düsseldorf)
    Depotwert: 115.578,69 Euro
 

Die Top-Teams in der Nachhaltigkeitswertung

  1. Adlerträger (Frankfurter Sparkasse)
      Nachhaltigkeitsertrag: 9.753,97 Euro
  2. Peterchen (Sparkasse Siegen)
    Nachhaltigkeitsertrag: 9.646,18 Euro
  3. Risktaker (Sparkasse Osnabrück)
    Nachhaltigkeitsertrag: 8.403,08 Euro

Wettbewerb & Preise

Die europäischen Sparkassen vermitteln mit dem Planspiel Börse finanzielle Bildungsinhalte spannend und praxisnah. Die Teilnehmenden setzen sich aktiv mit den Chancen und Risiken von Wertpapieren auseinander und verbessern spielerisch ihr Wirtschaftsverständnis. Von diesen Erfahrungen profitieren die Teilnehmenden auch später bei eigenen Finanzentscheidungen, wie der Altersvorsorge. Wer am Ende gewinnt, bestimmt nicht nur der Depotgesamtwert, sondern auch der Ertrag aus nachhaltigen Geldanlagen.

Investitionen in nachhaltig ausgerichtete Unternehmen werden seit vielen Jahren beim Börsenplanspiel gefördert und gleichwertig ausgezeichnet. Die internationale Ausrichtung ist ein Alleinstellungsmerkmal des Wettbewerbs. Neben Teams aus Europa waren in dieser Spielrunde unter anderem auch Gruppen aus Russland, Bolivien, El Salvador, Honduras, Mexiko, Panama, und Guatemala dabei.

Die drei besten Schüler-, Studierenden- und Auszubildenden-Teams in der Depotgesamt- und Nachhaltigkeitswertung gewinnen eine Reise nach Berlin und nehmen dort an der großen Siegergala am 20. März 2020 teil. Erstmalig können alle Siegerteams aus Deutschland mit den Gewinnern der anderen europäischen Teilnehmerländer beim European Event in Berlin zusammen feiern.

Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) unterstützt zusätzlich die sechs Gewinner aus dem Studentenwettbewerb mit einem finanziellen Beitrag zum Studium. Außerdem erhalten die Schulen der sechs Gewinnerteams aus dem Schülerwettbewerb einen attraktiven Schulpreis in Form eines Aktionstages beispielsweise zum Thema „Abenteuer Aktienmarkt“ oder „Erfolgreich bewerben“.  

Pressekontakt
Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V.
Pressestelle
Charlottenstrasse 47
10117 Berlin Deutschland


030 20 22 55 116


030 20 22 55 119