Das Geld anderer Leute – Über die Verantwortung der Finanzindustrie

Stimmt es, dass die Finanzindustrie sich seit 40 Jahren nur mit sich selbst beschäftigt? Ob die Branche zu groß geworden ist, sich von der normalen Geschäftswelt und dem Alltag losgelöst hat und inzwischen meist mich sich selbst handelt und nichts zum Funktionieren der Realökonomie beiträgt, klärt der Ökonom John Anderson Kay.

 

Kontakt
Kongressbüro Deutscher Sparkassentag 2019
Charlottenstrasse 47
10117 Berlin Deutschland


030 20 22 52 800


030 20 22 52 805