Attraktives Angebot für Kunden der deutschen Sparkassen und der Feuersozietät Berlin Brandenburg

Rabattierter Eintritt in alle Häuser der Staatlichen Museen zu Berlin

15.12.2017 – Pressemitteilung 62/2017

Im Jahr 2018 bieten die Staatlichen Museen zu Berlin und die Sparkassen-Finanzgruppe Kunden aller deutschen Sparkassen und der Feuersozietät Berlin Brandenburg einen Preisnachlass von 25 Prozent auf alle Ausstellungstickets ihrer 15 Museen, darunter das Pergamonmuseum, die Alte Nationalgalerie und das Neue Museum auf der Museumsinsel Berlin sowie die Gemäldegalerie und das Kunstgewerbemuseum am Kulturforum. Das Angebot ist Teil der umfangreichen Kooperation zwischen den Staatlichen Museen zu Berlin und ihrem Hauptförderer, der Sparkassen-Finanzgruppe.

Seit 2011 unterstützt die Sparkassen-Finanzgruppe – namentlich der Sparkassen-Kulturfonds des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes und die Berliner Sparkasse, seit 2017 auch die Feuersozietät Berlin Brandenburg – ausgewählte Ausstellungsvorhaben, Projekte zur kulturellen Bildung und die Außendarstellung des größten deutschen  Museumsverbunds. Anlass für den Vorteilstarif im Jahr 2018 sind zwei Jubiläen der Partner: Die Berliner Sparkasse wird 200 Jahre alt, die Feuersozietät Berlin Brandenburg feiert ihr 300-jähriges Bestehen. Ziel des neu eingeführten Rabattes ist es, den Zugang zu den Sammlungen zu erleichtern, Kunden unmittelbar am Engagement teilhaben zu lassen und ihnen für ihr Vertrauen zu danken.

Kunden der deutschen Sparkassen erhalten den Preisnachlass ab dem 1. Januar 2018 unter Vorlage ihrer Sparkassen-Card an allen Kassen der Staatlichen Museen zu Berlin, Kunden der Feuersozietät Berlin Brandenburg erhalten eine entsprechende Vorteilskarte. Die Ermäßigungen werden das ganze Jahr über gewährt und gelten für alle Häuser der Staatlichen Museen zu Berlin: Alte Nationalgalerie, Altes Museum, Neues Museum, Bode-Museum und Pergamonmuseum auf der Museumsinsel Berlin, Gemäldegalerie, Kunstbibliothek, Kunstgewerbemuseum, Kupferstichkabinett am Kulturforum sowie Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin, Museum Berggruen, Museum Europäischer Kulturen, Museum für Fotografie, Sammlung Scharf-Gerstenberg, Schloss Köpenick.

Der Rabatt umfasst alle Sonderausstellungen und Sammlungs-präsentationen in den Häusern der Staatlichen Museen zu Berlin und alle Arten von Tickets; ausgenommen sind Veranstaltungen.
 

PDF downloaden Zur persönlichen
Pressemappe hinzufügen

Kontakt

Kontakt

Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V.
Pressestelle
Charlottenstraße 47
10117 Berlin

E-Mail-Kontakt

Positionen & Publikationen

Der Verband

Sparkassen-Finanzgruppe

Unsere Verantwortung

Presse

nach oben Seite drucken               Teilen: