La Biennale di Venezia

Eröffnung des Deutschen Pavillons 2017 mit Unterstützung der Sparkassen-Finanzgruppe

10.05.2017 – Pressemitteilung Nr. 20

Am 10. Mai 2017 wird der deutsche Beitrag zur 57. Internationalen Kunstausstellung – La Biennale di Venezia im Deutschen Pavillon eröffnet. Bereits zum dritten Mal in Folge fördert der Sparkassen-Kulturfonds des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) den Deutschen Pavillon der Kunstausstellung, dieses Jahr gemeinsam mit der Deutschen Leasing und dem Deutschen Sparkassenverlag.

„Die Biennale von Venedig gehört zusammen mit der documenta, die wir ebenfalls seit vielen Jahren unterstützen, zu den einflussreichsten Ausstellungen der bildenden Kunst. Mit unserem Engagement regen wir zur Auseinandersetzung mit verschiedenen Kunstformen an und tragen zu einem interkulturellen Dialog bei“, so Georg Fahrenschon, Präsident des DSGV.

Alle zwei Jahre zeigt La Biennale di Venezia die aktuellen Tendenzen der internationalen zeitgenössischen Kunst. Der deutsche Beitrag wird seit 1909 in einem eigenen Pavillon ausgestellt. Susanne Pfeffer, Direktorin des Fridericianums in Kassel, kuratiert den deutschen Beitrag 2017 und präsentiert eine umfassende raum- und zeitgreifende Arbeit der Künstlerin Anne Imhof.

Neben dem Engagement für den Deutschen Pavillon der Biennale di Venezia ist die Sparkassen-Finanzgruppe im Jahr 2017 Hauptsponsor der documenta 14 und Hauptförderer der Skulptur Projekte Münster. Mit einer Fördersumme von mehr als 130 Millionen Euro pro Jahr ist die Sparkassen-Finanzgruppe der größte nicht-staatliche Kulturförderer in Deutschland.
 

PDF downloaden Zur persönlichen
Pressemappe hinzufügen

Kontakt

Kontakt

Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V.
Pressestelle
Charlottenstraße 47
10117 Berlin

E-Mail-Kontakt

Positionen & Publikationen

Der Verband

Sparkassen-Finanzgruppe

Unsere Verantwortung

Presse

nach oben Seite drucken               Teilen: